• © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
  • © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
  • © Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH
Bilder & Trailer

Once Upon a Time... in Hollywood

Los Angeles brät im Sommer 1969 unter einer heißen Sonne. Hippies haben
die Straße im Griff. Dabei will der Schauspieler Rick Dalton (Leonardo
DiCaprio) nur seine geliebten Westernfilme drehen. Doch die Zeiten haben sich
geändert, und so lassen die Jobs auf sich warten. Mit ihm steckt Cliff Booth
(Brad Pitt) in der Warteschleife, der für seinen Freund und Kollegen die Stunts
macht. Immerhin können sie den Nachbarn beim Feiern zuhören: Roman
Polanski (Rafal Zawierucha) und seine Frau Sharon Tate (Margot Robbie) sind
eines der schönsten Celebrity-Paare von Hollywood.
Bei ihnen gehen die Beach Boys ein und aus, die wiederum Charles Manson
(Damon Herriman) im Schlepptau haben. Er ist Anführer einer Psycho-Sekte,
die im Drogenrausch den Weltuntergang predigt. Diese Szene widert den
„Cowboy“ Dalton immer mehr an. Doch während er versucht, wieder die Füße
auf den Boden zu kriegen, bahnt sich in seiner Nachbarschaft einer der brutalsten
Gewaltakte des Jahrzehnts an.
Endlich! – Brad Pitt und Leonardo DiCaprio sind zum ersten Mal zusammen in
einem Film zu sehen. Und dazu noch vom Thriller-Meister Quentin Tarantino.
Wie hat die Filmwelt diesem Film entgegengefiebert! Mit seinen vielen Zitaten
und Verweisen gestaltet sich Tarantinos neunter Film als Abgesang ans klassische
Hollywood. Nach eigenen Angaben lehnt sich der Streifen stilistisch nahe
an den Kult-Film „Pulp Fiction“ an.

Karakino Filter
15.08.
USA, Großbritannien 2019
Komödie
Länge: 161 Min.
FSK: ab 16 Jahren
 

Anspruch

Fun

Action

Spannung

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Regie

Quentin Tarantino

Darsteller

Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Karakino Empfehlung

Cowboy-Schauspieler erlebt den Sommer der Manson-Morde 1969 hautnah mit – Tarantino ist für filmische Gewaltausbrüche bekannt, deshalb erst ab 16 Jahren geeignet.