• © Constantin Filmverleih GmbH / Violetta Grimm
  • © Constantin Filmverleih GmbH / Violetta Grimm
  • © Constantin Filmverleih GmbH / Violetta Grimm
Bilder & Trailer

Liebesdings

Der mit Spannung erwartete Auftritt von Marvin Bosch auf dem roten Teppich, anlässlich der Premiere seines neuesten Films, bleibt aus. Die anwesenden Paparazzi sind überrascht, Interviews und Fototermine waren fest eingeplant – und Marvin bislang alles andere als Medienscheu. Dann spricht sich herum, dass ein Interview,
das Bosch der Boulevardreporterin Bettina Bamberger ( Alexandra Maria Lara) gab, in einem Desaster endete und der Star sich nun auf der Flucht vor der Presse
befindet. Tatsächlich versucht dieser, sich vor den Reportern zu verstecken und findet Unterschlupf im Off-Theater „3000“. Die kleine Bühne, die am Rande des Ruins steht, wird von der Feministin Frieda (Lucie Heinze) geleitet, die den Macho Marvin aus tiefstem Herzen verachtet – zumindest anfangs. Doch bald wittern beide in der Zusammenarbeit eine Chance: Marvin kann das Theater wieder in die Schlagzeilen bringen und das Theater könnte seinen Ruf retten. Und dann ist da ja auch noch dieses Kribbeln im Bauch, das Marvin zum Bleiben zwingt – hat er sich etwa verliebt?
„Liebesdings“ ist eine romantische Komödie und der dritte Film von Regisseurin Anika Decker, die schon für „Traumfrauen“ und „High Society“ verantwortlich zeichnete. Mit Elyas M’Barek in der Hauptrolle ist der Fun-Faktor auch diesmal garantiert.

Karakino Filter
17.02.
Deutschland 2021
FSK: ab 12 Jahren
 

Anspruch

Fun

Spannung

Romantik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Regie

Anika Decker

Darsteller

Elyas M’Barek, Lucie Heinze, Peri Baumeister, Linda Pöppel, Alexandra Maria Lara

Karakino Empfehlung

Deutsche Komödien mit Elyas M’Barek sind beste Unterhaltung für die ganze Familie. Die KaraKino-Redaktion empfiehlt den Filmbesuch ab 10 Jahren.