• © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
  • © Hille Norden
Bilder & Trailer

Khello Brüder

Zwei Brüder aus Aleppo waren für drei Jahre voneinander getrennt. Einer ist Journalist, der andere Künstler. Sie treffen sich in Deutschland wieder. Tarek kam bereits 2013 als Kontingentflüchtling. Weil er kein Deutsch spricht, kann er nicht als Journalist arbeiten. Er bleibt vorerst arbeitslos. Davon lässt er sich aber nicht unterkriegen. Sein Bruder Zakwan kommt 2015 an, nachdem er monatelang auf der Flucht war. Er ist abgekämpft und depressiv, weil sein künstlerisches Lebenswerk im Bombenregen Aleppos verloren ging. Nur 17 Bilder haben die Flucht überstanden. Seine Arbeit als Künstler nimmt er wieder auf, hat aber auf der Flucht die Liebe zu Farben verloren. Er verarbeitet seine Erlebnisse in düsteren Kohlezeichnungen.

Karakino Filter
24.10.
Deutschland 2018
FSK: ab 12 Jahren
 

Anspruch

Action

Spannung

Romantik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Regie

Hille Norden

Darsteller

Tarek Khello, Zakwan Khello

Karakino Empfehlung

Die Geschichte der Brüder ist herzerwärmend, aber voller Ernsthaftigkeit. Es geht nicht um Flucht, sondern Ankommen – ab 12 Jahren empfehlenswert.