• © missingFILMs - Filmverleih & Weltvertrieb
Bilder & Trailer

Chichinette - Wie ich zufällig Spionin wurde

Wenn man Marthe Cohn alias Chichinette („kleine Nervensäge“) auf der Straße
trifft, ahnt man nicht, was für ein turbulentes Leben sie in jungen Jahren
hatte
und im Alter von 99 immer noch führt. Die Jüdin ging im Zweiten Weltkrieg als
Krankenschwester
zur Armee und wurde, wegen ihrer exzellenten Deutschkenntnisse,
zur Spionin
der Alliierten. Sie riskierte dabei ihr Leben, doch nur so konnte sie dazu
beitragen,
den Krieg an der deutsch-französischen Front zu verkürzen. 60 Jahre lang hat
sie über ihre Heldentaten geschwiegen, bis sie 1996 anfing, ihre Geschichte zu erzählen.
Gemeinsam mit ihrem Mann Major reist sie nun um die Welt, um ihre Erlebnisse zu teilen
und dafür zu sorgen, dass die Gräueltaten der NS-Zeit nicht in Vergessenheit geraten.

Karakino Filter
17.09.
Deutschland, Frankreich 2019
Dokumentarfilm
Länge: 86 Min.
FSK: o.A.
 

Anspruch

Action

Spannung

Romantik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Regie

Nicola Alice Hens

Karakino Empfehlung

Die Geschichte einer Kämpferin, die in der NS-Zeit ihren Mann und ihre Schwester verlor. Wegen des hohen Anspruchs empfehlen wir den Film ab 10 Jahren.