• © 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
  • © 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
  • © 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
  • © 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
  • © 2017 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. AND RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC.
Bilder & Trailer

Es

Derry ist eine ganz durchschnittliche, langweilige Kleinstadt. Der 14-jährige Henry Bowers (Nicholas Hamilton) vertreibt sich seine Freizeit, indem er Schwächere und Außenseiter drangsaliert. Unter seinem Verhalten leiden der stotternde Bill (Jaeden Lieberher), der übergewichtige Ben (Jeremy Ray Taylor), die von ihrem Vater missbrauchte Beverly (Sophia Lillis), der hyperaktive Richie (Finn Wolfhard) und der schwächliche Eddie (Wyatt Oleff). Sie haben sich mit dem dunkelhäutigen Mike (Chosen Jacobs) und dem Juden Stan (Jack Grazer) zum „Klub der Verlierer“ zusammengeschlossen. Nachdem die Übergriffe Henrys heftiger werden, suchen sie eine Verteidigungsstrategie. Dabei stoßen sie in der Kanalisation zufällig auf die Lösung eines düsteren Geheimnisses, das den Ort seit Jahrzehnten bedrückt: Regelmäßig verschwinden hier Menschen.

Katharina Dockhorn

Karakino Filter
28.09.
USA 2017
Horror
Länge: 135 Min.
FSK: ab 16 Jahren
 

Anspruch

Action

Spannung

Romantik

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 

Regie

Andy Muschietti

Darsteller

Bill Skarsgård, Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard

Karakino Empfehlung

Horrorfilme unternehmen oft den Balanceakt möglichst viel Grauen zu zeigen und doch für die Zielgruppe - männliche Jugendliche ab 12 Jahren - freigegeben zu werden. Wir empfehlen „Es“ für Jugendlichen unter 16 Jahre nicht ohne erwachsene Begleiter.